Skip to main content

Opinel N.8 mit Bubingaholz

(4.5 / 5 bei 40 Stimmen)

15,00 € 18,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 27. June 2017 04:12

Klingenlänge
Gewicht
Griffmaterial
Sicherung
Gürtelclip
Stahl
Härte in HRC

Der bewährte Klassiker von Opinel – veredelt mit Bubinga. Das afrikanische Edelholz bietet nicht nur optischen Mehrwert. Es zeichnet sich durch besondere Härte und Witterungsfestigkeit aus.
Der geringe Aufpreis gegenüber den normalen Buchenholz-Messern von Opinel ist somit mehr als gerechtfertigt.


Das veredelte Gentleman-Taschenmesser: Opinel N.8 mit Bubingaholz


Opinel ist ein Hersteller mit langer Tradition. Seinen guten Ruf unterstreicht Opinel mit diesem Messer wiederholt.

Mit diesem Taschenmesser aus Bubingaholz hat Opinel eine „Luxus“-Version ihres Standardmodells auf  den Markt gebracht. Trotzdem ist das Messer preislich auf unschlagbarem Niveau und nur knapp 5€ teurer als die Buchenholz-Variante.
Die Klinge kann opinel-typisch von der Qualität in einer deutlich höheren Liga mitspielen und weist einen sehr hohen HRC (Härtegrad) auf. Der Mehrwert dieser Bubinga-Variante macht sich auch bei der Klinge bemerkbar. Sie ist im Gegensatz zum Standardmodell aufpoliert und spiegelt deutlich. Dadurch halten sich allerdings auch Fingerabdrücke auf der Klinge.

Das Messer ist sehr simpel gestaltet und mit einem Gewicht von nur 50g eignet es sich gut als Alltagsbegleiter. Bei uns hat es sich bei der Angelei und für kleinere Schnitzereien bewährt. Auch nasse Witterungsverhältnisse überlebt das Messer unbeschadet und das Holz zeigt sich unberührt.

In die schlichte Linie passt auch die Arretierung. Durch die Reduzierung auf das wesentliche, sind auch mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen. Die Verriegelung schließt sicher und fest. Positiv ist anzumerken, dass das Taschenmesser auch im geschlossenen Zustand verriegelt werden kann. Somit kann sich das Messer nich unbeabsichtigt in der Tasche ausklappen. Ein Nachteil kann die anfängliche Schwergängigkeit des Klapp-und Verriegelungsmechanismus. Diese lässt sich allerdings mit etwas Öl beheben.

Optional kann das Messer mit einer kleinen Box und Samttasche geliefert werden, was das Taschenmesser auch als Geschenk sehr attraktiv macht. Wir haben dieses Opinel schon mehrfach weniger Taschenmesser-Affine verschenkt und es wurde immer sehr gut aufgenommen.

Wer also gerne weg vom Multitool, hin zu einem etwas simpleren Messer, will, sollte hier zugreifen. Für einen bemerkbaren Qualitätssprung muss 15 bis 20€ tiefer als beim Opinel in die Tasche gegriffen werden.


Vorteile:

✅ unschlagbare Preis-Leistung

✅ witterungsfestes Bubinga-Hartholz

✅ aufpolierter, rostfreier Sandvik-Stahl mit hohem Härtegrad

✅ störungsfreier Virobloc

 

Nachteile:

❌Arretierung teilweise Schwergängig

❌Klinge zeigt Fingerabdrücke


15,00 € 18,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 27. June 2017 04:12